Vom Hobby zum Beruf

Sie sind hier: Mittelaltermarkt - Zunft & Kurtzweyl > Kramer Zunft Kurtzweyl > Vom Hobby zum Beruf

Was vor über 20 Jahren als privates Steckenpferd begann, hat sich zu einem festen sozialen Gefüge mit vielfältigen Berufsbildern etabliert.

Hinter dem historischen mittelalterlichen Kulturspektakel steht ein Anliegen, das alle Standbetreiber und Darsteller in aller Konsequenz ausleben – der Wunsch, die mittelalterliche Kultur möglichst wirklichkeitsgetreu aufleben zu lassen.

Dank ihrer ungewöhnlichen Aufstellung verfügt Kramer Zunft und Kurzweyl über ausreichend Kapazitäten und Know-how, um flexibel und spontan umfassende Konzepte zu entwickeln.

Und diese zu einem noch immer unübertroffenen Preis-Leistungsverhältnis umzusetzen. In gegenseitiger Unterstützung treiben die Akteure, inzwischen zum Teil bereits in zweiter Generation, die Marktgestaltung gemeinsam kontinuierlich voran – permanent wird das Repertoire verfeinert und weiterentwickelt.

 

Profil_Disput.gif