Mittelaltermarkt

Der Mittelaltermarkt, ein Ausflugsziel, das immer wieder die Massen anzieht: im bunten mittelalterlichen Marktgetümmel schlemmen Besucher auf dem Mittelaltermarkt raffinierte Köstlichkeiten, werden in eigentümliche Dialoge verwickelt und erleben künstlerische und handwerkliche Darbietungen. Dabei erfahren sie hautnah wie es gewesen sein muss:

Das Leben im Mittelalter und auf dem Mittelaltermarkt

Der Mittelaltermarkt war der Schauplatz von Handel und Gesellschaft. Auf dem Mittelaltermarkt tummelten sich alle sozialen Schichten von Edelleuten bis zum Bettler. Kramer Zunft und Kurtzweyl erweckt mit seinen 45 Ständen und 140 Akteuren das Mittelalter und den Mittelaltermarkt in Städten und auf Plätzen zum Leben.

Auf der Grundlage authentischer Darstellung und mit Liebe zum Detail werden vielfältige Inszenierungen und Dramaturgien auf dem Mittelaltermarkt zum Besten gegeben. Dazu gehören auf dem Mittelaltermarkt die feierliche Markteröffnung, Tanz der Marktleut ebenso wie Pestumzüge und Gerichtsszenen. Außerdem werden auf dem Mittelaltermarkt je nach Bedarf spezielle Themen wie das mittelalterliche Gauklerfest, das Ritterspiel, das Reichsstadtfest, der mittelalterliche Pilgerzug und das Stadterhebungsfest aufgeführt. Legendär ist außerdem das Programm „Mittelaltermarkt zur Weihnachtszeit“, das mittelalterliche und christliche Bräuche wieder aufleben lässt.

Ein Mittelaltermarkt, mit unserem Gaukler Tulamon, der wahrlich alle Sinne weckt.

  • Mittelaltermarkt
  • Mittelalterliches Ritterspiel und Ritterlager
  • Mittelalterliches Ritterspiel und Ritterlager - Das Ritterspiel von Kramer, Zunft & Kurtzweyl bindet die Besucher aktiv ins Geschehen mit ein – Markt- und Turniergelände sind nicht getrennt. Wie im Mittelalter üblich halten sich die Ritter bei ihren Pferd
  • Mittelaltermarkt
  • Gauklerfest mit Musik und Gaukler
  • Mittelalterliches Gauklefest: Was aber wäre ein mittelalterlicher Festtag und der mittelalterliche Markt, ohne die vielgeliebten Lumpenhunde die Spielleut und Gaukler. Feinste Musik auf langer Fahrt zusammengetragen sullt Ihr hören. Doch der Obrigkeit ha
  • Mittelaltermarkt
  • Reichsstadtfest
  • Mittelalter Reichsstadtfest - Ein Format, das besonders für Reichsstädte interessant ist, die ihren Status feiern - oder für Städte, die im Mittelalter Freie Reichsstädte waren.
  • Mittelaltermarkt
  • Der Pilgerzug
  • Mit diesem Format können Städte, die früher einmal mittelalterliche Pilgerorte waren, auch heute die Massen anziehen. Die so genannten „Gnadenstädte" hatten damals Hospize als Herberge für die Pilger.

  • Mittelaltermarkt
  • Stadterhebungsfest
  • Dieses Format zielt auf Städte, die ihr Stadtjubiläum feiern – ein Thema, das schon im Mittelalter von besonderer Bedeutung war.
  • Mittelaltermarkt
  • Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt
  • Weihnachtsmärkte, die sich legendärer Beliebtheit erfreuen:
Jeden Tag werden mittelalterliche, christliche Bräuche gepflegt – das allabendliche Sternsingen der Marktleute, das Krippenspiel an den Wochenenden und neu: das “Mysterienspiel” bietet Einb