Marktplatz - 53721 Siegburg

Sa 01.12.2012 - So 23.12.2012

21er Mittelalterlicher Markt zur Weihnachtszeit auf dem Marktplatz zu Siegburg

01. Dezember bis zum 23. Dezember 2012

an jedem Tag von 11.00 – 20.00 Uhr

Zum einundzwanzigsten Mal,

seid herzlich willkommen geheißen, ihr lieben Leute von Nah und Fern,

hier auf dem altehrwürdigem Marktplatz zu Siegburg, im Namen des Magistrates

und der Tourismusförderung der Stadtbetriebe Siegburg, wo traditionell zur Zeit des Adventes

frei Markt gehalten wird, durch die berühmte Kumpanei Kramer Zunft und Kurtzweyl.

So nutzt die Gelegenheit,

führt einen guten Handel, füllt zum Fest der Liebe euren heimischen Gabentisch mit all den guten Gaben die euch feilgeboten werden, denn zahlreich ist die Schar der weitgereisten Kaufleute, Krämer als auch Hökerer und üppig ist ihr Warenschatz

Bestaunt, wie meisterliches Gewerk unter eurem wachen Augenmerk geschieht, lasst den Taler wandern, um den Meisterfleiß zu belohnen durch einen wohlfeilen Handel.

Stärkt euer leibliches Wohl durch die köstlichen Speisen und Tränke der Garköche, Bäcker, Weinschenke und Tavernenwirte.

Besondere Kurzweil zum Marktspektakel,

soll euch erfreuen, im Besonderen an den Adventswochenenden, als da wären:

lieblicher Minnesang und Harfenklang, feine und schwungvolle Melodien, staunenswerte Zauberei, meisterliche Jonglage, aberwitzige Gaukeleien, Narreteien und Possenspiel, Märchen,

Maustheater und Spiele für eure Kinderlein, als auch das besondere Adventsspektakel, die weihnachtliche Geschichte, vergnüglich aufgeführt und als Freudenspektakel, mit Musik, Tanz und Gaukelei, zum guten Ende gebracht. Der vierte des Adventes wird, wie es in den alten Zeiten üblich war, als Rauhnacht begangen sein, mit Maskenzug, derber Musik und Maskentanz im Feuerschein. Bis zur Mitternachtsstunde wird es am Rauhnachtssamstag geschehen, dann könnt ihr als Höhepunkt zum Jubelfest ein besonderes Feuerspektakel erleben und besehen.

Auf, auf zum fröhlichen Treiben, alles ist bereitet, viel Vergnügen, das Fest beginnt

Die nun genannten werden euch Freud und Kurzweil bringen, damit das Jubelfest mag gelingen:

Filia Irata spielen auf am 01. und 02.Dezember

Flötenspiel, Sackpfeiffenklang, wahrhaft schöne Spielweiber, bringen euch in Schwung, laute und leise Melodien für Alt und Jung

Faranspil spielen auf am 08. und 09. Dezember

Diesen fünf Spielleuten wird es gelingen, euch einen Ohrenschmaus zu bringen, wenn sie aufspielen, müsst ihr tanzen, hüpfen und springen, das ist gut so damit das Fest mag gelingen

Fabula spielen am auf am 15. bis zum 23. Dezember

Diese am Anfang zu zweit und am 4. Advent zu viert aufspielenden wackeren Spielleute sind bereit euch in Wallung zu bringen, am Samstag dem 22. der langen Einkaufsnachtnacht wird es ihnen gelingen, sie lassen Sackpfeiffen und die Trommel trefflich erklingen, dann lodern die Flammen, ihr könnt tanzen im Feuerschein, denn die althergebrachte Rauhnacht will begangen sein.

Lupus an jedem Tag zu erleben vom 01. Dezember bis zum 23. Dezember

Lupus der Wolf ist er genannt, euch als wahrer Meister der Jonglage mit Fackeln, Bällen, Kisten und Keulen wohl bekannt, manch ein trockener Witz ist auch mit dabei, bei diesem Meister der Geschicklichkeit und der Narretei.

ConFilius an jedem Tag zu erleben vom 01. Dezember bis zum 23. Dezember

Die rote Fücksin macht meisterlich Musik, ihr Filius Philippus jongliert und schlägt die Trommel dazu, sie bringen euch Frohsinn, das gelingt ihnen im Nu

William der Zauberer zu erleben vom 01. Dezember – 09. Dezember

Er verzaubert allerorten groß und klein, denn wahrhaft magisch wird sein Gewerke sein, die Sinne wird er euch hoffentlich nicht rauben, doch seine zauberhafte Art könnt ihr kaum glauben.

Oleander der Minnesänger zu erleben vom 01. Dezember – 23. Dezember

Er erobert die Herzen der holden Maiden mit lieblicher Stimme und feinem Instrumentenklang, doch bringt er auch Neuigkeiten für die edlen Recken mit seinem Gesang.

Maustheater Parzival zu erleben vom 01. Dezember – 23. Dezember

Das kleinste Theater der Welt lädt euch zum Verweilen ein, dort werden Geschichten aus dem Leben von Mäusen aufgeführt sein, doch auch ein Höllenhund ist mit dabei, beim Spiel von Liebe, Tapferkeit und Narretei.

Petronius Paternoster zu erleben am 8. und 9. Dezember

Am Platz der Kindlein unterm Weihnachtsbaum, dort soll es geschehen, da kann Groß und Klein ein märchenhaftes Puppenspiel erleben und besehen.

Puppentheater Pulcinella zu erleben am 15. Und 16. Dezember

Griselda führt, mit ihrem sagenhaftem Puppenspiel, euch manch ein Märchen vor euer Augenlicht, doch nicht nur die kleinen, sondern auch die großen, sind auf ihre fantastische Art erpicht.

Teatro Aurora zu erkeben in der Woche vom 10. – 14. Dezember und vom 17. – 22. Dezember

Ist sie eine Glücjsfee, ist sie die Göttin der Muse, mannigfaltig ist ihre Art und Weise, tief ihr der Sinn, läßt man sich drauf ein, führt sie geradewegs zur wahren Liebe hin

Luscinia Obscura zu erleben am 15. Und 16. Dezember

Musik, Theater, Gaukelei, als auch Schabernack und Possenspiel, könnt ihr bei der roten Füchsin, ihrem Filius Phillipus und der schönen Falella bestaunen und erleben

Marktvogt Leonhard vom Fronschloss zu erleben vom 01. Dezember – 23. Dezember

Von niederem Adel ist sein Stand, und euch als Vertreter der Obrigkeit wohl bekannt, streng und gerecht ist seine Art, so hütet er mit seinem Büttel Mollinarius die Ordnung von früh bis spat.

Büttel Mollinarius zu erleben vom 01. Dezember – 23. Dezember

Er ist der starke Arm der Obrigkeit, doch ihr ehrbaren Bürger fürchtet ihn nicht, denn er vollführt als Handlanger des Vogtes mit Fleiß nur seine Pflicht.

Das Kinderritterturnier zu erleben an den Wochenenden

Die Kinder üben sich in der wahren tugendhaften Ritterlichkeit, sind alle Aufgaben erfüllt werden sie zum Stolz ihrer Eltern in den Ritterstand gehoben

Das hessische Weihnachtsspiel zu erleben als vergnügliche Geschichte beim Weihnachtsspektakel:

3. Advent 10. + 11. Dezember „Die einzig wahre Weihnachtsgeschichte“

Der Rauhnacht-Maskenumzug zu erleben am 22. Dezember in der langen Einkaufsnacht

geschah zum Beginn der Fastenzeit, aus Furcht vor der harten Winterzeit und bösen Geistern, wurden die Häuser durch Rauchwerk gereinigt und durch lärmende Maskenumzüge die bösen Geister vertrieben

Das Rauhnacht-Feuerspektakel zu erleben am 22. Dezember in der langen Einkaufsnacht

begleitet von brachialer Musik lodern die Flammen in vielerlei Art und Weise, damit das Feuer der Liebe in jedwedem Herzen brennt und die harten Winternächte ihren Schrecken verlieren

Das Geschehen am 1. Advent, Samstag 26. und Sonntag 27. November, dem Wochenende der „Der Anbeginn des Spektakels“

Auf der großen Bühne

11.00 Uhr Die feierliche Markteröffnung

Feierlicher Zug, Proben der Künste, Prüfung der Meisterstücke, wohlgesetzte Worte

11.45 Uhr Filia Irata ein musikalischer Hochgenuss

12.30 Uhr Lupus meisterliche Jonglage

13.15 Uhr Con Filius treffliche Musik und Gaukelei

14.00 Uhr Filia Irata ein musikalischer Hochgenuss

14.45 Uhr Kinderritterturnier die Kinderlein auf dem Weg zur wahren Ritterschaft

15.30 Uhr Lupus meisterliche Jonglage

16.15 Uhr Filia Irata ein musikalischer Hochgenuss

17.00 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

18.15 Uhr Weihnachtsspektakel

ein Freudenfest mit Weihnachtsspiel, Musik, Tanz, Feuersbrunst und Gaukelei

19.45 Uhr Das Sternsingen weihnachtliches Liedgut unterm Weihnachtsstern im Fackelschein

20.00 Uhr Der Ruf des Nachtwächters beendet den Markttag

Auf der Nebenbühne hinterm Weihnachtsbaum oder vor dem Weihnachtsbaum

13.30 Uhr Maustheater Parzival in diesem Theater sind kleine Helden ganz groß

15.30 Uhr Con Filius treffliche Musik und Gaukelei

16.30 Uhr Maustheater Parzival in diesem Theater sind kleine Helden ganz groß

17.30 Uhr Con Filius treffliche Musik und Gaukelei

18.15Uhr Filia Irata ein musikalischer Hochgenuss

Am Platz der Kindlein vor dem Weihnachtsbaum

12.30 Uhr William der Zauberer magisches und zauberhaftes Geschick

14.30 Uhr William der Zauberer magisches und zauberhaftes Geschick

17.00 Uhr William der Zauberer magisches und zauberhaftes Geschick

Mitten unter euch

12.00 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander dem Minnesänger

13.00 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander dem Minnesänger

15.00 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander dem Minnesänger

17.00 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander dem Minnesänger

Das Geschehen am 2. Advent, Samstag 08. und Sonntag 09. Dezember, dem Wochenende der „Märchen, Sagen und Geschichten“

Auf der großen Bühne

11.00 – 11.30 Uhr Die feierliche Markteröffnung

Feierlicher Zug, Proben der Künste, Prüfung der Meisterstücke, wohlgesetzte Worte

11.45 Uhr Faranspil ein nicht nur musikalischer Hochgenuss

12.30 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

13.15 Uhr William der Zauberer magisches und zauberhaftes Geschick

14.00 Uhr Faranspil ein nicht nur musikalischer Hochgenuss

14.45 Uhr Kinderritterturnier die Kinderlein auf dem Weg zur wahren Ritterschaft

15.30 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

16.15 Uhr Faranspil Musik aus der ganzen Welt

17.00 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

18.15 Uhr Weihnachtsspektakel

ein Freudenfest mit Weihnachtsspiel, Musik, Tanz, Feuersbrunst und Gaukelei

19.45 Uhr Das Sternsingen weihnachtliches Liedgut unterm Weihnachtsstern im Fackelschein

20.00 Uhr Der Ruf des Nachtwächters beendet den Markttag

Auf der Nebenbühne hinterm Weihnachtsbaum

12.45 Uhr Maustheater Parzival in diesem Theater sind kleine Helden ganz groß

14.15 Uhr Maustheater Parzival in diesem Theater sind kleine Helden ganz groß

18.30Uhr Faranspil ein musikalischer Hochgenuss

Am Platz der Kindlein vor dem Weihnachtsbaum

11.45 Uhr William der Zauberer magisches und zauberhaftes Geschick

15.30 Uhr William der Zauberer magisches und zauberhaftes Geschick

17.15 Uhr William der Zauberer magisches und zauberhaftes Geschick

An der Puppenbühne Petronius Paternoster

13.30 Uhr Petronius Paternoster märchenhaftes Puppenspiel

16.30 Uhr Petronius Paternoster märchenhaftes Puppenspiel

18.00 Uhr Petronius Paternoster märchenhaftes Puppenspiel

Das Geschehen am 3. Advent, Samstag 15. und Sonntag 16. Dezember, dem Wochenende der „heiligen Geschichte“

Auf der großen Bühne

11.00 Uhr Die feierliche Markteröffnung

Feierlicher Zug, Proben der Künste, Prüfung der Meisterstücke, wohlgesetzte Worte

11.45 Uhr Fabula ein musikalischer Hochgenuss

12.30 Uhr Con Filius treffliche Musik und Gaukelei

13.15 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

14.00 Uhr Fabula ein musikalischer Hochgenuss

14.45 Uhr Kinderritterturnier die Kinderlein auf dem Weg zur wahren Ritterschaft

15.30 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

16.15 Uhr Fabula ein musikalischer Hochgenuss

17.00 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

18.15 Uhr Weihnachtsspektakel „Das hessische Weihnachtsspiel“

ein Freudenfest mit Weihnachtsspiel, Musik, Tanz, Feuersbrunst und Gaukelei

19.45 Uhr Das Sternsingen weihnachtliches Liedgut unterm Weihnachtsstern im Fackelschein

20.00 Uhr Der Ruf des Nachtwächters beendet den Markttag

Auf der Nebenbühne hinterm Weihnachtsbaum oder mitten unter euch

12.30 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander

13.30 Uhr Maustheater Parzival in diesem Theater sind kleine Helden ganz groß

14.30 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander

15.30 Uhr ConFilius treffliche Musik und Gaukelei

16.30 Uhr Maustheater Parzival in diesem Theater sind kleine Helden ganz groß

17.00 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander

17.30 Uhr ConFilius treffliche Musik und Gaukelei

Vor dem Weihnachtsbaum an der Puppenbühne

12.30 Uhr Puppentheater Pulcinella

14.30 Uhr Puppentheater Pulcinella

17.00 Uhr Puppentheater Pulcinella

Das Geschehen am 4. Advent Samstag dem 22. Dezember der „Der Beginn der Fastenzeit, die erste Rauhnacht“

Auf der großen Bühne

11.00 Uhr Die feierliche Markteröffnung

Feierlicher Zug, Proben der Künste, Prüfung der Meisterstücke, wohlgesetzte Worte

11.45 Uhr Fabula wuchtige Musik für groß und klein

12.30 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

13.15 Uhr Fabula Donnertrommeln und Sackpfeiffenklang

14.00 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

14.45 Uhr Kinderritterturnier die Kinderlein auf dem Weg zur wahren Ritterschaft

15.45 Uhr Gerichtsverhandlung der Vogt sitzt zu Gericht, streng, aber gerecht

16.15 Uhr Fabula bei dieser Musik kann man nicht stille stehen

17.00 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

18.15 Uhr Fabula wuchtige Musik zur Abendstund

19.30 Uhr Das Sternsingen weihnachtliches Liedgut unterm Weihnachtsstern im Fackelschein

20.30 Uhr Der Rauhnacht-Maskenumzug

22.00 Uhr Das Rauhnacht-Feuerspektakel

ca. 24.00 Uhr Der Ruf des Nachtwächters

Auf der Nebenbühne hinterm Weihnachtsbaum oder mitten unter euch

12.00 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander dem Minnesänger

13.30 Uhr Maustheater Parzival in diesem Theater sind kleine Helden ganz groß

15.30 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander

17.30 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander dem Minnesänger

18.00 Uhr Maustheater Parzival in diesem Theater sind kleine Helden ganz groß

19.00 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

20.00 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander

Am Spielort vor dem Weihnachtsbaum

12.30 Uhr Luscinia Obscura Musik, Theater und Gaukelei

14.30 Uhr Luscinia Obscura Musik, Theater und Gaukelei

16.30 Uhr Luscinia Obscura Musik, Theater und Gaukelei

18.30 Uhr Luscinia Obscura Musik, Theater und Gaukelei

Das Geschehen am 4. Advent Sonntag dem 23. Dezember der „Der Beginn der Fastenzeit, die zweite Rauhnacht“

Auf der großen Bühne

11.00 Uhr Die feierliche Markteröffnung

Feierlicher Zug, Proben der Künste, Prüfung der Meisterstücke, wohlgesetzte Worte

11.45 Uhr Fabula wuchtige Musik für groß und klein

12.30 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

13.15 Uhr Fabula Donnertrommeln und Sackpfeiffenklang

14.00 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

14.45 Uhr Kinderritterturnier die Kinderlein auf dem Weg zur wahren Ritterschaft

15.45 Uhr Gerichtsverhandlung der Vogt sitzt zu Gericht, streng, aber gerecht

16.15 Uhr Fabula bei dieser Musik kann man nicht stille stehen

17.00 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

18.15 Uhr Das Rauhnachtspektakel ein Freudenfest mit Maskenumzug, Musik, Tanz, Feuersbrunst und Gaukelei

19.30 Uhr Das Sternsingen weihnachtliches Liedgut unterm Weihnachtsstern im Fackelschein 20.00 Uhr Der Ruf des Nachtwächters beendet den Marktag

Auf der Nebenbühne hinterm Weihnachtsbaum oder mitten unter euch

12.00 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander dem Minnesänger

15.30 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander dem Minnesänger

17.30 Uhr Minnesang und Drehleierklang mit Oleander dem Minnesänger

18.15 Uhr Lupus der Wolf meisterliche Jonglage

Am Spielort vor dem Weihnachtsbaum

13.15 Uhr Luscinia Obscura Musik, Theater und Gaukelei

14.30 Uhr Luscinia Obscura Musik, Theater und Gaukelei

16.30 Uhr Luscinia Obscura Musik, Theater und Gaukelei

Dies wird euch Kurzweil bringen im Laufe der Wochen

11.00 Uhr Der Tag beginnt

vergnügliches Spektakel zur Begrüßung und Belehrung der Kinderlein

12.00 Uhr Possenspiel, Magie oder Gaukelei

dargeboten von Teatro Aurora, Lupus, William der Zauberer

13.00 Uhr Musik zur Mittagsstunde

euch zur Freude von Oleander oder Fabula

14.00 Uhr Possenspiel, Magie und Gaukelei

dargeboten von Teatro Aurora, Lupus, William der Zauberer,

15.00 Uhr Musik am frühen Nachmittag

euch zur Freude von Oleander oder Fabula

16.00 Uhr Possenspiel, Magie und Gaukelei

dargeboten von Teatro Aurora, Lupus, William der Zauberer .

17.00 Uhr Musik am späten Nachmittag

euch zur Freude von ConFilius oder Fabula

18.15 Uhr Abendspektakel

ein Freudenfest mit Weihnachtsspiel, Musik, Tanz, Feuersbrunst und Gaukelei

19.45 Uhr Das Sternsingen

weihnachtliches Liedgut unterm Weihnachtsstern im Fackelschein

20.00 Uhr Der Ruf des Nachtwächters beendet den Markttag

Auf der Nebenbühne hinterm Weihnachtsbaum

12.00 Uhr Die Lehrstunde der Spielleute für die geführten Kindelein

13.30 Uhr Possenspiel, Magie oder Gaukelei dargeboten von Teatro Aurora, Lupus, William der Zauberer

14.30 Uhr Maustheater Parzival in diesem Theater sind kleine Helden ganz groß

16.30 Uhr Possenspiel, Magie oder Gaukelei dargeboten von Teatro Aurora, Lupus, William der Zauberer

17.30 Uhr Maustheater Parzival in diesem Theater sind kleine Helden ganz groß

18.15 Uhr Possenspiel, Magie oder Gaukelei dargeboten von Teatro Aurora, Lupus, William der Zauberer

Veranstaltungsinformationen
Datum:
01.12.2012 bis 23.12.2012
Ort:
Marktplatz
 
53721 Siegburg